Scorpio II - manche nennen ihn auch TOTGEBURT.

  • Hat hier wer Ahnung von diesem neumodischen Kram?
    1. Elektrischer Tacho.
    Geht nur bei extremen Bodenwellen und großer Pfützen. Gehe ich richtig in der Annahme, dass da ein kabel irgendwo ans Getriebe angeschlossen ist und derzeit ähnlich einem Warnblinker funktioniert?
    2. Temperaturanzeige
    Auf der Autobahn in blau, im Stand- und Stadtverkehr auf genau Mitte. :wonder:
    3. Rumpeln beim Treten der Kupplung
    Hab ich noch nicht erlebt. Beim Schalten im hohen Drehzahlbereich vibriert das Kuppungspedal. Wie kann das Pedal vibrieren?
    Soweit für den ersten Tag. Hat einer eine oder zwei Ideen?

    2 Mal editiert, zuletzt von jj ()

  • Auf der Autobahn in blau, im Stand- und Stadtverkehr auf genau Mitte.

    Thermostat dauerhaft offen. Fahrtwind kühlt bekanntlich mehr, als Stauluft-deshalb friert der Motor auf der Bahn.


    Mit dem Tacho liegst Du schon ganz gut. Bei den Dingern soll ganz gern der Kabelbaum vom Getriebe den Geist wegen Überhitzung aufgeben (weiß nicht, ob das nur beim Cossi zutrifft oder für die ganze Baureihe anzuwenden ist) Jedenfalls ist der Getriebekabelbaum ein gesuchtes Ersatzteil


    Kupplung.... Hat der Eimer nicht eine hydraulische Kupplung? Dann ist wohl Luft im System (ist aber nur eine vage Vermutung meinerseits)

  • gabs das MT75 mit hyd. Kupplung? Das MTX75 logischerweise ja, aber das MT75?

  • Ist ein zwei Liter DOHC. Was für ein Getriebe der hat, weiß ich ehrlich gesagt nicht.
    Das Getriebe hat einen eigenen Kabelbaum :cursing:

  • kabelbäume sind glaub ich bei allen 2ern schlimm, kanns nur beim 24v bestätigen,
    träger oberhalb der hinterachse auch.

  • gabs das MT75 mit hyd. Kupplung?

    Das war nur eine vermutete Frage von mir-ich kenn die rundgelutschten Scorpios nur von Ferne. Technisch wär es aber kein Problem.


    JJ-Ist nur ein kleiner Kabelbaum. Rückfahrscheinwerfer, Geschwindigkeitssignal fürs EEC und eben Tachoantrieb. Dürften 6 oder 7 Kabel sein (mit mechanischem Tacho sinds 5)


    Nochmal zur Kupplung-hast Du eine Geräuschkulisse dazu? Falls Du ne mechanische Kupplung hast, könnt ich mir nen defektes Ausrücklager, eine krumme oder gebrochene Feder am Automaten oder auch nen defektes Lager am Kurbelwellenausgang bzw Getriebeeingang vorstellen. Eben alles, was ne Unwucht im Bereich der Kupplung verursacht. Die überträgt sich übers Seil bis ins Pedal (leichte Vibrationen hab ich schon erlebt).

  • Scorpio II hat CAN-Bus nix mehr mit Tachowelle.
    Vll. ersma Stecker checken und in Kontaktreiniger baden, dann Kontaktspray oder dergleichen.
    Verkokelte Stellen vom Auspuff sind auch gerne genommen.


    Durch Thermische Überbelastung gebrochene Kabel oder kalte Lötstellen habe ich selber nichtmal beim V6 gefunden.
    Obwohl der Fehler (Motorlauf) letztendlich doch vom Kabelbaum her kam... - andere Geschichte...


    vll. ist ja auch der Geber hin.



    Auch ein hydr. Ausrücklager sollte ein Kugellager haben, das kaputt gehen kann.

  • Das hört sich alles Scheiße an. Elektrik ist der Bereich, wo ich noch weniger Ahnung von hab, als vom Rest :irre:
    Außerdem leuchtet die ABS-Leuchte, obwohl ABS eindeutig funktioniert.
    Daher kam ich auch auf die Frage mit dem Auslesen im anderen Fred...
    Hat eigentlich einer von euch ne Bedienungsanleitung für den 95er rumliegen? Da sind Tasten, da hab ich so gar keine Ahnung, wofür die sind :wonder:

  • Wenn die ABS-Leuchte brennt und das System "arbeitet" dann kann es sein das es nur an einem Rad ausgefallen ist.
    Oder das irgendwas mit dem Steuergerät nicht stimmt.
    Bei meinem roten damals war die Lampe auch an, vorne ging das ABS, hinten wegen ausgefallenem Sensor nicht.

  • wenn die ABS-Leuchte an ist, ist ein Sensor knülle, hab ich schon 2x gewechselt, kost 100 Tacken so ein teil und den Alten Sensor bekommste nur durch ausbohren raus. Eine Scheiß arbeit :stupid:


    Ach ja: Welcher Sensor knülle ist bekommste eben nur durch auslesen raus

  • Wenn die vom 90er Scorpio passen hab ich noch welche, funktion unklar da bei der Karre das ABS überhaupt nichts mehr tat.
    Dafür sind sie umsonst ...
    Naja, ausbauen müsstest Du die selber ....

  • Moin,


    der Scorpio hat eine hydraulische Kupplung mit zentrischem Kupplungszylinder, d.h. ein Hydraulikstempel drueckt direkt auf die Druckplatte.
    Vibrationen des Motors uebertragen sich ueber die Hydraulikleitung bis in das Kupplungspedal, das ist soweit nichts Ungewoehliches. Die Autohersteller versuchen, dem mit Vibrationsdaempfern entgegenzuwirken, auch die Schlauchleitung im Kupplungssystem ist ein Parameter (je weicher, desto besser gegen Vibrationen, aber auch mehr Verluste durch Volumenausdehnung). Am schlimmsten sollte das Kupplungspedal meiner Erfahrung nach bei ueber 4.000 U/min und halb getretener Kupplung vibrieren.


    Bild vom Zentralausruecker: Hier


    Neben diesem Effekt, mit dem man leider leben muss, kann natuerlich auch ein Nicht-Rundlauf der Kupplung (z.B. Membranfeder der Druckplatte) oder ein Defekt des Ausruecklagers (sitzt zwischen Hydraulikzylinder und Druckplatte) fuer Vibrationen sorgen, die sich ueber die Hydraulikleitung bis ins Pedal uebertragen.


    Die guten alten Seilzugkupplungen kennen diese Probleme nicht.

  • Den ersten Teil verstehe ich nicht.
    Von was für einer Kupplung erzählst du da?? - habbich noch nie gesehen...


    ...dann erwähnst du ja doch noch ein Drucklager, welches zwischen Betätigung (Hebelarm/Hydraulikzylinder) und Tellerfeder sitzt...


    is doch ne ganz normale Kupplung die durch hydr. Komponenten betätigt wird.
    Hier wird´s wohl einfach das Drucklager sei - fertsch


    Allerdings ist dieses Drucklager Bestandteil des Nehmerzylinders - nich ganz billich als Neuteil.


    Die Suche nach dem def. Sensor soll so um die 50€ kosten. In Thüringen.
    Vorausgesetzt, die können alles gut verkabeln und es geht nix kaputt...
    (habe mom. ähnl. Prob beim Mondo)


    Aber warum käuft sich denn der Schnäppchenjäger-JJ auch so eine Mühle, wo Lämpchen brennen und die Kupplung klamauk macht... :no:


    Sind fast täglich solche Autos in der Bucht. Auch schon mal dreistellig, wenn ne kleine macke dran is.

  • Ich brauchte sofort ein Auto für die Arbeit. Der Scorpio, den ich mir mühsam ausgesucht hatte, hatte am Übergabetermin angeblich einen Motorschaden. Da stand ich ohne Auto da...

  • Moin @ Franz,


    richtig, korrekt muss es heissen:
    Der Scorpio hat eine hydraulische Kupplungsbetaetigung mit ...


    Was ich sagen wollte: Es muss nicht unbedingt was kaputt sein, wenn Vibrationen im Kupplungspedal spuerbar sind. Bei einer hydraulischen Betaetigung sind Vibrationen grundsaetzlich ein Problem.


    Da JJ ja mittlerweile per Anwalt mit dem Verkaeufer des Fzgs. kommuniziert, hat sich dieser Fred hier vermutlich schon erledigt.

  • Leider nicht. Noch muss ich mit der Karre fahren... Und wie das ausgeht, weiß auch keiner

  • Kleinen Tip überprüfe doch mal eine Kabelverbindung auf dem rechten Längsträger unterhalb des Ausgleichsbehälter der Kühlflüssigkeit.
    Der Kabelbaum wird dort eine Scheuerstelle haben verursacht durch eine Schraube der Vorderachsbefestigung.
    Es ist ein Bekanntes Problem beim 95 er Modell welches Störungen im Abs und Tachosignal aufkommen läst.
    Gruss Hermann